Kosten und Kostenerstattung

Kosten

Kurzes Informationsgespräch: Kostenfrei

 

Homöopathische Erstanamnese inkl. Repertorisation und Mittelverordnung: 150 Euro

 

Homöopathische Erstanamnese inkl. Repertorisation und Mittelverordnung bei Kindern bis zum 12. Lbj.: 100–120 Euro

 

Homöopathische Anamnese im akuten Krankheitsfall: 30-42 Euro


Kostenerstattung

Bei der Rechnungsstellung orientiere ich mich am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

 

Eine Erstattung der Behandlungskosten durch private Krankenversicherungen, Beihilfe oder private Zusatzkrankenversicherungen ist selbstverständlich möglich.

 

Die Erstattung wird jedoch möglicherweise nicht in vollem Umfang gewährleistet.

Achten Sie deshalb bitte auf die unterschiedlichen vertraglichen Vereinbarungen mit Ihrer Krankenversicherung.

 

Die Rechnung ist unabhängig von einer möglichen Erstattung durch private Krankenversicherungen, Beihilfestellen oder privater Zusatzkrankenversicherung zu begleichen.

 

Gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten einer homöopathischen Behandlung nicht.

Hier kann ich Ihnen den Abschluss einer privaten Zusatzkrankenversicherung empfehlen.

 

Siehe auch Krankenkassenversicherungsvergleich:

http://www.versicherung-online.net/Zusatzversicherung-Heilpraktiker-Vergleich-255/

 

Für Patienten mit sehr geringem Einkommen biete ich einen ermäßigten Tarif an. Sprechen Sie mich bitte an, damit wir eine gemeinsame Lösung finden.

 

Die Praxis ist eine Bestellpraxis. Ich nehme mir Zeit für Sie um eine umfassende Behandlung gewährleisten zu können. In dieser Zeit kann ich keine anderen Patienten behandeln. Ich möchte sie deshalb bitten, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, spätestens 24 Stunden vorher abzusagen. Andernfalls erlaube ich mir Ihnen eine Ausfallgebühr in Höhe von 40 Euro in Rechnung zu stellen.