Anamnese im Verlauf

Ungefähr zwei Wochen nach der ersten Anamnese und Einnahme des homöopathischen Einzelmittels spreche ich telefonisch mit Ihnen um den Verlauf einzuschätzen.

 

Eine erste folgende Anamnese zur genauen Verlaufsbeurteilung sollte ca. vier Wochen nach Beginn der homöopathischen Behandlung stattfinden. Dieser Folgetermin dauert ungefähr eine Stunde.

 

Die weitere homöopathische Behandlung und die Abstände der Folgetermine richten sich daran anschließend nach dem Behandlungsverlauf, sowie der Komplexität der Erkrankung. Die Abstände der Folgeanamnesen werden erfahrungsgemäß zeitlich länger. Mit jeder weiteren Anamnese werden die Abstände länger werden.